Schicksal eines ehemals Mächtigen: Vom ausschweifenden Sex ab in die Depression

„Du willst immer nur ficken!“ hatte ich vor einiger Zeit in Anlehnung an einen Song der A-Capello-Gruppe „Ganz Schön Feist“ einen strafblog-Beitrag über den früheren Hoffnungsträger der französischen Sozialisten und Beinahe-Präsidenten Dominique Strauß-Kahn überschrieben, dessen angebliche und tatsächliche sexuelle Eskapaden seit geraumer Zeit immer wieder  die Schlagzeilen füttern. Zuletzt war es etwas ruhiger geworden um […]

Artikel weiterlesen

Mal wieder so ein sonderbarer Deal: Verfahrenseinstellung zur Vermeidung eines Freispruchs

  Es war am Amtsgericht Nettetal, wo gestern eines dieser merkwürdigen Verfahren stattfand, die eigentlich nach Freispruch riechen und in denen man sich dann letztlich doch mit einer Verfahrenseinstellung gegen Zahlung einer Geldauflage zufrieden gibt. Wobei ja klar ist, dass man da als Verteidiger eine andere Perspektive hat als das Gericht oder die Staatsanwaltschaft. Der […]

Artikel weiterlesen

Freispruch und Einstellung: Die notwendigen Auslagen trägt die Staatskasse – Ein paar Anmerkungen zur Urkundenfälschung

Urkundenfälschung und Betrug in 14 Fällen wurden meinem Mandanten in einer gestern vor dem Kölner Amtsgericht stattgefundenen Hauptverhandlung zur Last gelegt. Ich hatte gleich nach Verlesung der beiden Anklagen ein Statement abgegeben und vorgetragen, dass schon nach Aktenlage und nach dem Inhalt der Anklageschriften eine Verurteilung kaum in Betracht kommen dürfte. Soweit es um den Vorwurf der […]

Artikel weiterlesen

Mallorcas frühere politische Elite wandert sukzessive in den Knast

Korruptionsverfahren und kein Ende. Jetzt hat es den früheren Abgeordneten des Regionalparlaments der Balearen und ehemaligen Baudezernenten des Inselrates, Bartomeu Vicens, und seinen Parteifreund und vormaligen Generalsekretär der Regionalpartei Unió Mallorquina, Damiá Nicolau, erwischt. Wie die deutschsprachige Mallorcazeitung berichtet,  sah es ein Gericht in Palma als erwiesen an, dass Vicens 12.020 Euro aus öffentlichen Mitteln an […]

Artikel weiterlesen

Liebe Italiener!

  Liebe Italiener, es war doch nur ein Fußballspiel, und ihr habt verdient gewonnen. Naja, wahrscheinlich musstet ihr von dem Verdienst ein klein wenig an den Schiedsrichter abgeben, der uns die letzte mögliche Verlängerungsminute verweigert hat, in der unser Stürmer Manuel Neuer sich gerade 1 m vor eurem Tor bereits den Ball auf den Fuß […]

Artikel weiterlesen

Herr Vorsitzender, ich will keinen Krieg, aber …

In meinem letzten Artikel „Was man in einer kurzen Verhandlungspause so gar nicht braucht“ hatte ich von meinem geplanten Befangenheitsantrag gegen einen psychiatrischen Sachverständigen in einem Mordverfahren berichtet, der dann auch prompt von mir gestellte wurde. Der Sachverständige rang während der Verlesung des vierseitigen Antrages mit Fassung.  Er tat mir aufrichtig leid, aber eine kritische […]

Artikel weiterlesen

Strafblog Nachrichten – 28.06.2012

Bernie Ecclestone: Erpressungsopfer oder korruptiver Formel-1-Boss?

Zu 8 1/2 Jahren Freiheitsstrafe hat das Landgericht München den früheren BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky wegen seiner Rolle beim Verkauf der Formel-1-Anteile der Landesbank an die Firma CVC Capital Partners verurteilt. Gribkowsky wurde nach seine überraschenden Geständnis wegen Bestechlickeit, Untreue und Steuerhinterziehung schuldig gesprochen. 44 Millionen US-Dollar hat er nach den Urteilsfeststellungen im Jahr 2006 von […]

Artikel weiterlesen

Languren, frische Luft und die Unschuldsvermutung

Wie jeder Strafverteidiger betreute Dr. Strathmann hin und wieder Aidskranke, denen sein aufrichtiges Mitgefühl galt. Er überlegte, ob „Mitgefühl“ das richtige Wort war, oder ob er, angesichts seiner eigenen Vergangenheit, einfach nur Angst hatte, ebenso krank und ausstößig zu werden. Ja, möglicherweise ging es beim „Mitgefühl“ im Grunde nur darum? Es hatte allerdings Zeiten gegeben, […]

Artikel weiterlesen

Schon 4 Gerichtsdolmetscher entlassen: “Herr Vorsitzender, ich verstehe schon die ganze Zeit nur die Hälfte”

Es gibt nur wenige Dinge, die für Verfahrensbeteiligte ätzender sind als das tagelange Abhören und Übersetzen von Telefonaten in der Hauptverhandlung. Das gilt erst recht, wenn es um eine Sprache geht, die man schon phonetisch kaum versteht, wie zum Beispiel Punjabi. Und wenn die Aufnahmequalität dann auch noch so schlecht ist, dass selbst der oder die Sprachsachverständige […]

Artikel weiterlesen

Strafblog Nachrichten – 26.06.2012

“Wer Alkohol trinkt, muss sterben”: 2 Männer sollen deshalb hingerichtet werden

Weil sie zum dritten Mal wegen Alkoholkonsums vor Gericht standen, sind 2 Männer von einem Gericht in der Region Chorassan Rasawin im Nordosten des Iran zum Tode veruteilt worden. Dies bestätigte das Oberhaupt der dortigen Justiz, ein Geistlicher namens Hassan Schariati, gegenüber der Nachrichtenagentur Isna, wie rp-online heute berichtet. Das Trinken von Alkohol werde als Schwerverbrechen […]

Artikel weiterlesen

Meine Gebete wurden erhört!

Das Finanzamt Neuss II in Schutt und Asche. Was für ein wunderschöner Anblick. Und ich bin vollkommen unschuldig daran – ehrlich! Okay, ich geb´s zu, der eine oder andere Traum ging schon in diese Richtung, aber straflos träumen darf man doch, oder? Um ganz sicher zu gehen, lese ich lieber nochmal schnell nach. Ah ja, […]

Artikel weiterlesen