Wie blöd ist das denn? Handy-Dieb überführt sich selbst in der iCloud

iCloud-Logo, Rechte-Inhaber: Apple Inc.

  Wer moderne Technik klaut, der sollte besser ein wenig Ahnung davon haben, was denn heute so alles möglich ist. Zum Beispiel der automatische Fotostream via iCloud. Da lässt sich am Handy nämlich eine Funktion einstellen, mit der Fotos in die Cloud geladen werden und dann von allen mit der Cloud verbundenen Geräten des Nutzers […]

Artikel weiterlesen

Zeitdiebstahl Nr. 2: Diesmal war´s mal wieder die Bahn

Hamburg Hauptbahnhof

  Da hatte ich am Freitag über einen geplatzten Verhandlungstag im Piratenprozess gebloggt und die Frage aufgeworfen, ob Zeitdiebstahl eigentlich strafbar ist und wen man dafür verantwortlich machen kann. Und dann das: Gestern gab´s ein absurde Fortsetzung des Zeitverlustes, und diesmal war´s mal wieder die Bahn. Die leistet sich ohnehin gefühlte 80 Prozent Verspätungen, die […]

Artikel weiterlesen

Egon Schiele war doch kein Kinderschänder!

The Yorck Project: 10.000 Meisterwerke der Malerei. DVD-ROM, 2002. ISBN 3936122202. Distributed by DIRECTMEDIA Publishing GmbH.

  Ich gebe es zu. Die Tatsache, dass der zusammen mit Gustav Klimt und Oskar Kokoschka bedeutendste Künstler der Wiener Moderne, der Expressionist Egon Schiele, wegen des Verdachtes des sexuellen Missbrauchs am 13. April 1912 in der westlich von Wien gelegenen Stadt Neulengbach verhaftet wurde, ist bloß ein Aufhänger, um im Strafblog – völlig am […]

Artikel weiterlesen

Nachträgliche Abtreibung als Mord, der Neonatizid

220px-Kindsmord_petit_jou

Man versteht es nicht, und die grausige Tat, die jetzt in Nordfriesland aufgedeckt wurde, hat auch nichts mit Friesenwitzen zu tun. Eine 28-jährige Mutter von zwei Kindern gestand der Mordkommission Flensburg, seit 2006 fünf ihrer Babys unmittelbar nach der Geburt getötet zu haben. Sie habe Angst gehabt, ihr Ehemann könne sie bei Gebären weiterer Kinder […]

Artikel weiterlesen

Ist Zeitdiebstahl eigentlich strafbar? Nach zweieinhalb Stunden Warten wurde Verhandlung im Piratenprozess abgesetzt

Hamburger Rathaus

Das war´s dann für diese Woche im Piratenprozess. Was sich gestern schon angedeutet hatte, fand heute seine Fortsetzung. Oder anders ausgedrückt: Es gab gerade keine Fortsetzung  der Verhandlung, weil einer der Angeklagten für verhandlungsunfähig krank befunden wurde. Ein hinzugerufener externer Psychologe hatte den Mann untersucht und war wohl zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser dermaßen von der […]

Artikel weiterlesen

Im Piratenprozess geht´s rund: Erneuter Eintritt in die Beweisaufnahme und ein spontan erkrankter Pirat

Strafjustizgebäude in Hamburg

Da hatte ich ziemlich fest damit gerechnet, am heutigen 102. Verhandlungstag im Hamburger Piratenverfahren zu plädieren, aber daraus wurde wieder nichts. Überraschend teilte der Vorsitzende Richter Dr. Bernd Steinmetz heute morgen zunächst mit, dass die Kammer von Amts wegen erneut in die Beweisaufnahme eintreten wolle, und zwar im Hinblick auf einen Hilfsbeweisantrag, den die Kollegin Heinecke […]

Artikel weiterlesen

Frust, Wut, Verzweiflung? Langzeitarbeitsloser ersticht Sachbearbeiterin des Jobcenters in Neuss

Erst 32 Jahre alt war die Sachbearbeiterin des Jobcenters in Neuss, die gestern von einem 52-jährigen Langzeitarbeitlosen während der Dienstausübung erstochen wurde. Die Mutter eines Kindes war nach einem Bericht bei focus.de seit 2009 im Jobcenter tätig und für die Betreuung von über 50-jährigen ALG-II-Empfängern tätig. Gegen 9 Uhr morgens sei der aus Marokko stammende Ahmet […]

Artikel weiterlesen

Eine kuriose Straftat oder eine gemeine Intrige: Bürgermeister soll Attentat auf sich selbst inszeniert haben

Molotow-Cocktail,Foto: Ohto Kokko

Der Fall dürfte wohl ziemlich einzigartig in der deutschen Justizgeschichte sein. Vor dem Landgericht Waldshut-Tiengen muss sich der parteilose Bürgermeister der Schwarzwaldgemeinde Rickenbach wegen Vortäuschens einer Straftat und Betruges in sechs Fällen verantworten, weil er nach Auffassung von Polizei und Staatsanwaltschaft ein Attentat auf sich selbst inszeniert haben soll, um sich dienstunfähig schreiben zu lassen […]

Artikel weiterlesen

Der Dämon des Strafprozesses, oder: Wie die Befindlichkeiten eines Sachverständigen Stillstand und Bewegung in ein Verfahren bringen können

Rumänische Flagge

Über Schwierigkeiten mit Übersetzern und Sprachsachverständigen hat der Kollege Pohlen im Zusammenhang mit einem vor dem OLG Frankfurt stattfindenden Staatsschutzverfahrens bereits im strafblog berichtet. Nicht viel besser ergeht es meinen Kollegen und mir derzeit in einem vor dem Landgericht Köln stattfindenden Umfangsverfahren gegen mehrere aus Rumänien stammende Angeklagte, denen die Anklage bandenmäßigen Diebstahl zur Last […]

Artikel weiterlesen

Ex-Schwergewichtsweltmeister Corrie Sanders erschossen – der schwerste Gegner der Klitschko-Brüder

„Corrie Sanders war der am schwierigsten zu boxende Gegner, gegen den ich jemals gekämpft habe“, wird WBC-Champion Vitali Klitschko bei focus.de zitiert, und das ist durchaus als Kompliment für den Mann zu verstehen, der am Wochenende in einem Krankenhaus der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria an den Folgen einer Schussverletzung gestorben ist. Sanders hatte am 8. März 2003 gegen […]

Artikel weiterlesen

Ende in Sicht: Verteidigung beantragt Freispruch für zwei Piraten

Die Waage der Gerechtigkeit? Wandskulptur im Hambuger Strafjustizgebäude

  Es sieht in der Tat so aus, als würde das Hamburger Piratenverfahren demnächst zu Ende gehen. Wenn nichts Unvorhergesehenes dazwischen kommt, dann wird am 15. oder am 17. Oktober das Urteil verkündet werden. Zuvor sind noch 5 Verteidigerplädoyers zu hören, darunter auch das meines Co-Verteidigers Markus Blumenstein und meines. Dann folgt noch das letzte […]

Artikel weiterlesen

Los ihr Scheißbullen, schießt mir in den Kopf!

Urheber:http://www.adamsguns.com/

  Seit 20 Jahren lese ich den Akten den Namen Kuczera. POK Kuczera, der Dorfsheriff eines berüchtigten Stadtteils aus der Umgebung. Und wenn ich mit meinen oft jugendlichen Mandanten aus diesem Stadtteil rede, höre ich immer wieder seinen Namen. „Der Kuczera hat mich wieder am Arsch!“ oder „Verdammt, der hat seine Elefantenohren überall!“ oder „Ich […]

Artikel weiterlesen

Gesangseinlagen im Gericht: Terroristenprozess gegen Hessens älteste Untersuchungsgefangene – 80. Geburtstag wird im Knast gefeiert

OPEC-Logo

Vor 37 Jahren soll Sonja Suder an der Planung und Vorbereitung des Überfalls auf die OPEC-Konferenz in Wien teilgenommen haben, das unter dem Kommando des damaligen Weltterroristen Nr. 1, Iljich Ramirez Sanchez alias Carlos, gestanden hat. Jetzt steht die noch 79-Jährige dafür gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, dem 71-jährigen Christian Gauger, in Frankfurt vor Gericht. Letzterem wird […]

Artikel weiterlesen