Sie haben doch nur zwei Briefe geschrieben, Herr Anwalt … Was sagt uns das Gleichnis vom Hahn?

“Wir müssen noch einmal über Ihr Honorar reden, Herr Pohlen”, meinte der Mandant zu mir, nachdem ich ihm mitgeteilt hatte, dass die Staatsanwaltschaft das durchaus delikate Ermittlungsverfahren gegen ihn eingestellt hatte. “Das ist schön, dass Sie den schnellen und durchschlagenden Erfolg mit einem Sonder-Obulus belohnen wollen”, antwortete ich dem verdutzten Mann mit einer aus der […]

Artikel weiterlesen

Bewährungswiderruf wegen einer Bewährungsstrafe? Größere Sachkenntnis des tatfernen Gerichts?

Sedat K. (Name geändert) ist eigentlich ein richtig netter Kerl. Er ist verheiratet, hat 2 kleine Kinder, arbeitet regelmäßig. Wenn er lacht, dann hat er Grübchen in den Wangen, seine dunklen Augen leuchten. Nur manchmal, da geht sein Temperament mit ihm durch, vor allem, wenn er sich ungerecht behandelt fühlt. So war das Anfang 2009, da […]

Artikel weiterlesen

“Die rote Linie ist überschritten” – Anonymous droht mit Racheakten

Am 11. Januar 2013 hat sich Aaron Swartz,  26, Internetaktivist und Mitbegründer der Social-News Webseite Reddit und des Onlinedienstes RSS, in seinem Appartement das Leben genommen. Gegen Swartz sollte im April ein Strafverfahren wegen Datendiebstahls beginnen, ihm war seitens der US-Staatsanwaltschaft eine 35-jährige Haftstrafe sowie 753.000 Dollar Geldbuße in Aussicht gestellt worden. Mit der aus Juli 2011 datierenden […]

Artikel weiterlesen

Haftbefehl um 25 Taten erweitert – You can´t win them all

Eigentlich diente der Haftprüfungsantrag, den ich für einen Mandanten gestellt hatte,  dem die unerlaubte Einfuhr von knapp 10 Kilo Marihuana vorgeworfen wird, in erster Linie der Durchsetzung einer frühzeitigen Akteneinsicht. Die Beweislage ist erdrückend, schließlich war der Mann gemeinsam mit einigen Mittätern während der Übernahme des Rauschgifts und des nachfolgenden Grenzübertritts observiert worden, und die teure Fracht war […]

Artikel weiterlesen

In Memoriam an Bastian Dörper

Ich meide kirchliche Zeremonien im Allgemeinen wie der Teufel das Weihwasser. An der Beerdigung von Bastian Dörper teilzunehmen aber war mir ein tiefes Bedürfnis. Nicht, dass er mir besonders nahe gestanden hätte; er war ein langjähriger Mandant, den ich zuletzt vor ca. 2 Wochen verteidigt hatte, aber  er war erst  19 Jahre alt, als er sich […]

Artikel weiterlesen

Ribéry soll wegen Sex-Affäre vor Gericht – Prozess beginnt im Juni

Wie bild.de unter Bezugnahme auf die französische Sportzeitung L´Équipe berichtet, muss sich der gute Franck Ribéry, seines Zeichens seit Jahren Gastarbeiter im Dienste der Münchener Bayern, ab dem 18. Juni 2013 vor einer Strafkammer in Paris wegen des Vorwurfs, Sex mit einer minderjährigen Prostituierten gehabt zu haben, verantworten. Mitangeklagt sei sein Teamkollege aus der französischen Nationalmannschaft […]

Artikel weiterlesen

Ein Staubsaugervertreter mit Rolls-Royce und Diamanten entschuldigt sich

Die Welt des schönen Scheins hatte es dem smarten Ulrich Felix Anton Engler aus Andelfingen im Landkreis Biberach offensichtlich angetan, und zwar so sehr, dass sich der Sohn eines Straßenbauarbeiters und frühere Staubsaugervertreter dazu entschloss, ganz nach oben durchzustarten. Er verlegte seinen Wohnsitz nach Florida und startete von dort aus im Jahr 2005 seine Karriere […]

Artikel weiterlesen

Leiche zerstückelt und im Wald verteilt – Er soll kein netter Mann gewesen sein

Mit der Beseitigung von Leichen kenne ich mich in der Praxis nur wenig aus, aber ich stelle mir vor, dass es schon einer gewissen Überwindung bedarf, mittels Säge und anderer Werkzeuge einen menschlichen Körper zu zerteilen, zu verpacken und abzutransportieren. Aber vielleicht geht das ja leichter von der Hand, wenn man den Menschen höchstselbst vom […]

Artikel weiterlesen

Hat die Unschuldsvermutung in Dresden keine Gültigkeit?

Erschreckend ist, was spiegel-online über ein Verfahren gegen einen bislang nicht vorbestraften 36-jährigen Familienvater berichtet, der jetzt wegen Körperverletzung, besonders schweren Landfriedensbruchs und Beleidigung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und 10 Monaten ohne Bewährung verurteilt wurde – und ohne Beweise, wenn man der Berichterstattung folgt. Anlässlich einer Gegendemonstration gegen einen Nazi-Aufmarsch im Februar 2011 war es […]

Artikel weiterlesen

Anordnung der erkennungsdienstlichen Behandlung: Das Land NRW kapituliert vor dem Verwaltungsgericht

Das war heute morgen das erste Mal seit vielen Jahren, dass ich persönlich als Verfahrensbevollmächtiger vor einem Verwaltungsgericht aufgetreten bin. Um so schöner, dass es ein – allerdings nicht unerwarteter – Sieg auf der ganzen Linie wurde. Wir hatten für zwei Mandanten beim Verwaltungsgericht Düsseldorf Klage gegen die Anordnung der erkennungsdienstlichen Behandlung gem. § 81b StPO […]

Artikel weiterlesen

Kiloweise Marihuana, 4 Promille Alkohol, Hilferuf aus dem Knast – Wie soll man da noch zum Arbeiten kommen?

Heute ist für mich ein verhandlungsfreier Tag, da sollten eigentlich Akten abgearbeitet und andere liegengebliebene Dinge erledigt werden. Endlich mal wieder durchatmen können, das wäre doch was. Aber irgendwie klappt´s nicht, heute ist mal wieder der Teufel los. Ein Mandant kommt vorbei, der ist von mit 2 Promille Atemalkohol in seinem Fahrzeug auf einem öffentlich […]

Artikel weiterlesen

Gezielte Indiskreditionen bei Wulff-Affäre? – BILD spielt mal wieder vorne mit

    Mit den Worten “Christian Wulffs Leben fährt Achterbahn” beginnt ein aktueller Textbeitrag bei bild.de über neueste Entwicklung im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Bundespräsidenten, und das Springer-Blatt hat bekanntlich einen nicht unwesentlichen Beitrag zu dieser Achterbahnfahrt geleistet. Eine Woche vor der Landtagswahl in Niedersachsen berichtet BILD, dass es nach dem “abschließenden Sachstandsbericht” des Landeskriminalamtes trotz intensiver […]

Artikel weiterlesen

Missbrauchsvorwürfe: Nastassja Kinski springt ihrer Schwester Pola bei – Die Unschuldsvermutung gilt auch für den Vater der Beiden

  “Ich bin .. stolz auf ihre Kraft, ein solches Buch zu schreiben. Ich kenne den Inhalt. Ich habe ihre Worte gelesen. Und ich habe lange geweint.“  Mit diesen Worten zitiert focus.de die auch international zu Ruhm gelangte Schauspielerin Nastassja Kinski (51), die sich gegenüber BILD zu dem in Kürze erscheinenden Buch  ihrer 9 Jahre älteren Schwester […]

Artikel weiterlesen