Von schlafenden und hungrigen Einbrechern und einem verräterischen Smartphone

Immer wieder trifft man als Strafverteidiger auf teilweise skurrile Geschichten im Zusammenhang mit der Begehung von Straftaten. So habe ich zuletzt auf der Website der Süddeutschen Zeitung von einem Einbrecher in Berlin gelesen, der anscheinend so betrunken war, dass er, nachdem er in eine Wohnung eingebrochen war, dort auf der Couch eingeschlafen ist. Erst als […]

Artikel weiterlesen

Der falsche Kardinal

Wie die Sächsische Zeitung auf Ihrer Homepage berichtet, treibt derzeit ein falscher Kardinal im süddeutschen Raum sein Unwesen. Bei dem Möchtegern-Geistlichen soll es sich um einen weißhaarigen Obdachlosen handeln, der in weißes Gewand gehüllt und mit einem einfachem Holzkreuz um den Hals auftritt und behauptet, ein brasilianischer Kardinal zu sein.  So verkleidet und mit der […]

Artikel weiterlesen

Termine, Termine, Termine

Die Aufgabe lautet, wie folgt: Man finde für vier Strafverfahren vor einer allgemeinen Strafkammer des Landgerichts, eine Schwurgerichtssache und eine Strafsache vor der Jugendkammer Hauptverhandlungstermine. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich bei allen Verfahren um Haftssachen handelt, bei denen die Sechsmonatsfristen in den nächsten Wochen auslaufen. Auch sind für die meisten der genannten Verfahren mehr […]

Artikel weiterlesen

“Nur wundern, nicht ärgern.”

„Wenn man einmal einen Menschen richtet, dann muss man es mit Kenntnis aller Umstände tun“, schrieb der berühmte russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski einst. Ob es diese Worte waren, die dem Vorsitzenden eines Schöffengerichts im deutsch-belgisch-niederländischen Grenzbereich in der vergangenen Woche in den Sinn kamen? Ich schaute jedenfalls doch etwas verwundert, als er begann, das Vorstrafenregister […]

Artikel weiterlesen

Terroralarm: Wie der “Islamische Staat” es fertigbrachte, meinen heutigen Terminkalender durcheinanderzubringen

Eigentlich wollte ich heute einen Mandanten als Zeugenbeistand zu seiner polizeilichen Vernehmung ins Polizeipräsidium Mönchengladbach begleiten.  Das klappte allerdings nicht, weil der Bereich des Präsidiums durch schwer bewaffnete Polizeikräfte, darunter auch Bundespolizei, abgesperrt war. Ich habe die Stichwörter “Terroralarm” und “Islamisten” aufgeschnappt. Dann habe ich einen Hubschrauber über den Dächern der Polizeipräsidiums entschwinden sehen wie auf dem […]

Artikel weiterlesen

Pure Nostalgie (oder doch Betrug?): Salz statt iPhone 6

Von einem ziemlich dreisten Betrug berichtet die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG in Ihrer heutigen Online-Ausgabe. Bereits im Mai des vergangenen Jahres soll ein 19-jähriger Mann in Köln ein originalverpacktes iPhone gekauft haben. Zu Hause habe er dann aber festgestellt, dass statt des Mobiltelefons ein Päckchen Salz im Karton gewesen sei. Wie die Zeitung weiter berichtet habe der […]

Artikel weiterlesen

So etwas darf ein Apotheker nicht!

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom vierten September 2012 erstmals über die Reichweite der Zulassungspflicht für das Inverkehrbringen von Arzneimitteln entschieden. Die Vorinstanz hatte den angeklagten oberbayerischen Apotheker von den Vorwürfen des Inverkehrbringens von Fertigarzneimitteln ohne die erforderliche Zulassung und der unerlaubten Abgabe verschreibungspflichtiger Arzneimittel ohne Verschreibung sowie  des  Betruges freigesprochen. Der Angeklagte benutzte in […]

Artikel weiterlesen

Mord mit Schnürsenkel

Ein 67-jähriger Mann wurde am Dienstag vom Bochumer Landgericht wegen Mordes zu neun Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der ehemalige Bankangestellte eine 84-jährige Frau vor elf Monaten in ihrer Wohnung grausam erdrosselt hatte. Grund für die Tat war ein heftiger Streit über Geld. Der Mann hatte sich bei der älteren […]

Artikel weiterlesen

Im Strafrecht und im richtigen Leben: Frauen sind anders und Männer auch

Wie ein Blick in die Statistiken des Statistischen Bundesamt in Bonn zeigt,  saßen im Jahr 2011 insgesamt 60.067 Menschen in Deutschland in Straf- und Sicherungshaft. Nur zirka 3.300 davon waren weiblich, so dass der Frauenanteil insgesamt bei etwa 5 Prozent lag. In Sicherungsverwahrung befanden sich im Jahr 2011 fast ausschließlich Männer: Der Frauenanteil lag dort […]

Artikel weiterlesen

Tränenreiches Urteil

Das Landgericht Essen hat am vergangenen Dienstag einer dpa-Meldung zufolge einen 26-Jährigen wegen Handels mit Drogen in nicht geringer Menge zu einer Gesamtstrafe von sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Dabei wurden zwei Verurteilungen aus den Jahren 2010 und 2011 miteinbezogen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung waren bei dem Industriepolsterer aus Dorsten ca. 500 Gramm Marihuana […]

Artikel weiterlesen

Was Karl May und ein 60-Jähriger Straftäter aus Herne gemeinsam haben

  Immer wieder hört man von Fällen, in denen Menschen sich für etwas ausgeben, was sie letztlich gar nicht sind. Im Volksmund nennt man solche Personen, bei denen der Schein größer ist als das Sein, bisweilen Hochstapler. Besonders prekär ist es dann, wenn sich ein solcher Hochstapler nicht nur als Arzt ausgibt, sondern sogar als ein […]

Artikel weiterlesen

Erwischt beim Diebstahl von 16 Handy-Attrappen

Manchmal spielt das Leben auch nicht so rechtschaffenden Zeitgeistern böse mit. Wie die Rheinische Post heute Morgen berichtete, haben am vergangenen Wochenende drei Einbrecher zahlreiche Handys aus einem Mönchengladbacher Telefonladen gestohlen. Während sie die Geschäftsräume durchsuchten, lösten sie die Alarmanlage aus. Die daraufhin alarmierte Polizei konnte zwei der osteuropäischen Täter noch in unmittelbarer Nähe des […]

Artikel weiterlesen