“Die Rache für ein totes Baby”; Lindbergh und Hauptmann, ein “Jahrhundert-Prozess”?

Charles Lindbergh war bereits ein Nationalheld, als sein 20-monatiger Säugling, Charles Augustus, am 1. März 1932 ermordet wurde, so jedenfalls die späteren Feststellungen des an sich unzuständigen Gerichts in Flemmington, New Jersey. Als großer, schlaksig wirkender Mann hatte Charles Lindbergh im Mai 1927 nach einem schwierigen Start von Long Island aus mit seiner einmotorigen, 223 […]

Artikel weiterlesen

Wenn Unschuldige explodieren!

Wohl primär um Fälle, in denen Männer ihre Frauen töten oder Frauen ihre Männer töten, also die “Tötung des Intimpartners” in Rede steht, wie der Psychiater Wilfried Rasch sein 1964 erschienenes Buch titulierte, ging es dem berühmtesten Gerichtsreporter der Weimarer Republik, Paul Schlesinger, mit seinen nachfolgenden Zitaten: “Der Mensch, der schießt, ist ebenso unschuldig wie […]

Artikel weiterlesen

Sokrates hätte einen guten Strafverteidiger gebraucht!

Das von einem athenischen Gericht verhängte Todesurteil gegen Sokrates im Jahre 399 v. Chr. gilt als einer der großen Justizskandale der Weltgeschichte ,und das will bei all den Justizskandalen schon was heißen. Schriftliches ist von Sokrates nicht überliefert und auch Gerichtsprotokolle liegen den Historikern nicht vor. Unser Wissen über diesen Philosophen und seinen Prozess stammt […]

Artikel weiterlesen