„Hola Chicas!“ – oder: Wie Jorge Gonzáles es in die Strafakten der Mönchengladbacher Justiz brachte

Viktoria Nagel

Aktenstudium kann durchaus unterhaltsam sein. Jedenfalls musste ich gerade herzlich lachen, als mir, immerhin zum Zwecke der Täteridentifizierung, jedoch relativ überraschend, Jorge Gonzáles aus einer Akte entgegen strahlte. Der smarte Jorge ist immerhin bekannt aus diversen Fernsehshows, beispielsweise als Laufstegtrainer in Heidi Klums Sendung Germany’s Next Topmodel, und hat als Teenieschwarm mit laszivem Gang zumindest […]

Artikel weiterlesen

Die Anwaltschaft verkommt zusehends – Die abendländische Kultur ist in Gefahr

rp_Rainerblau-196x300.jpg

Es gibt Themen, die haben Dimension. Die kratzen nicht etwa nur irgendwo an Randproblemen der Gesellschaft, sondern stellen fundamentale  kulturelle Errungenschaften in Frage. Und sie können fatale wirtschaftliche Auswirkungen haben. Da liegt es nahe, zumindest mal das Parlament damit zu beschäftigen. Der Siegener CDU-Landtagsabgeordnete Jens Kamieth, seines Zeichens Anwaltskollege, hat so ein fundamentales Problem erkannt und […]

Artikel weiterlesen

Das reicht für etliche Reinkarnationen: Gericht verhängt 5 mal die Todesstrafe gegen einen Prostituiertenmörder

Rainer Pohlen

Bis 1986 konnten in der Bundesrepublik Deutschland Mehrfachmörder im selben Prozess zweimal oder dreimal oder noch öfter zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt werden. Für den Mehrfachmörder, der an die Reinkarnation glaubte, bedeutete dies wohl, dass er davon auszugehen hatte, auch sein nächstes Leben im Knast zu verbringen. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob Strafurteile überhaupt […]

Artikel weiterlesen

Praktikanten, Teil 1

Wie in anderen Unternehmen beschäftigen wir in unserer Kanzlei seit jeher Praktikanten. Sie sind willig und billig. Man kann sie rumscheuchen und drangsalieren, seine schlechte Laune an ihnen auslassen und sie vor Publikum erniedrigen. Sie müssen schwere Kisten mit Akten schleppen, sortieren, kopieren und natürlich Kaffee kochen. Die Schlaueren lassen wir juristische Gutachten fertigen bis […]

Artikel weiterlesen

Strafen macht Spaß!

Dass Sozialdemokraten und Grüne – sobald sie denn mal an der Macht sind – gerne reglementieren und bestrafen und damit ihren „rechten Kollegen“ in nichts nachstehen, ja, diese sogar gerne vorschriftswidrig rechts überholen, ist bekannt. Dem Stammtisch gefällt es. Strafen macht eben allen Spaß, nicht nur den Sozis und Ökos. Wer Macht hat straft, wer […]

Artikel weiterlesen

Er hat´s getan – Rechtsstaatlichkeit wird ab sofort auf der Kubicki-Skala gemessen

Wolfgang Kubicki, Foto: Sven Teschke / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

Also, das muss man ihm lassen, der Mann lässt Worten auch Taten folgen. Gestern hat der schleswig-holsteinische FDP-Vize Wolfgang Kubicki wie angekündigt Strafanzeige gegen den BKA-Chef Ziercke und gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag, Thomas Oppermann, erstattet. Und bescheiden und zurückhaltend, wie er nun mal ist, hat er die Strafanzeige auch gleich der WELT zukommen […]

Artikel weiterlesen

Sollte das Christkind Selbstanzeige erstatten? – Ein weihnachtlicher Exkurs ins Steuerrecht

Der Staat ist begehrlich, das wissen wir, obwohl gerade erst über die Newsticker die Meldung verbreitet wurde, dass der Bundeshaushalt in den nächsten 3 Jahren allein im Schuldendienst rund 20 Milliarden einspart, weil die Zinsen so massiv gesunken sind. Dennoch soll´s auch dem Christkind steuerlich an den Kragen gehen, wenn man dem zwar nicht ganz […]

Artikel weiterlesen

Gib mir mein Schäufelchen zurück, oder ich mach dich kalt!

Zunächst einmal die gute Nachricht: Das Gewehr war nicht gestohlen oder heimlich aus dem Waffenschrank des Vaters entliehen. Nein, es war sein eigenes Kinder-Gewehr, mit dem ein 5-jähriger nach Angaben der NZZ-Online am vergangenen Dienstag in Kentucky seine 2-jährige Schwester erschoss. Ich habe selbst zwei „kleinere“ Schwestern, und der Junge wird seine Gründe gehabt haben. […]

Artikel weiterlesen

Tag der Arbeit

Photo

10. 30 h. Endlich mal früh im Büro. „Guten Morgen! Alles im Griff?“, flirte ich Bettina an der Zentrale an und gehe schnurstracks in die Küche, um mir meinen verdienten Kaffee zu holen. Ich betrete mein Büro und erschaudere. Keine einzige Akte. Weder auf dem Tisch, dem Sideboard oder auf dem Boden, wo sie sich […]

Artikel weiterlesen

“Dann mach doch die Bluse zu” – Auch mal was zu Brüderle: Sexuelle Beleidigung, chauvinistische Geschmacklosigkeit oder absurde Scheindebatte mit fatalen Auswirkungen?

Brüderle, Foto: Mathias Schindler

  Gestern Abend habe ich von Mallorca aus einen Blick in die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises geworfen, und der Hape Kerkeling hat es sich nicht nehmen lassen, neben dem Berliner Flughafen auch mehrfach dem Thema “Brüderle” und der damit verbundenen Sexismus-Debatte Raum zu geben. Wir haben davon in den letzten Tagen ja auch noch nicht […]

Artikel weiterlesen

“Dieser Blick! Ich dachte, er will mich umbringen!” – Die Angst des Robbie Williams vor Lothar Matthäus

"Loddar" Matthäus, Foto: Udo Grimberg, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 DE

Ein wenig stechend schaut er schon in die Gegend, der frühere Weltfußballer Lothar Matthäus, im Volksmund auch “Loddar” genannt, aber Angst habe ich bislang noch nicht empfunden, wenn ich ihn irgendwo gesehen habe. Damit unterscheide ich mich von einem anderen Weltstar, nämlich von der britischen Pop-Ikone Robbie Williams, der jetzt in einem Interview bei Sat1 […]

Artikel weiterlesen

Sexualität ist mit gewissen Einschränkungen politisch vertretbar…

Sexualität2

“Meiner Meinung nach ist Sexualität, ähnlich wie der Euro oder das Fernsehen, mit gewissen Einschränkungen politisch zu befürworten. Ich bin eher ein Anhänger der Sexualität. Der durch Sexualität verursachte Schaden (Überbevölkerung, Krankheiten, Verbrechen) wird durch den Nutzen mehr als aufgewogen. So sehe ich das im Grundsatz…”, schreibt Harald Martenstein in einem bedeutsamen Essay in der […]

Artikel weiterlesen

Schwere Auseinandersetzungen bei Bayern München: Kommen Hoeneß und Sammer ins Gefängnis?

600PX-~1

Dasss bei den Bayern bisweilen der Haussegen schief hängt, ist spätestens nach den letzten beiden titellosen Spielzeiten allseits bekannt, und der Start in die neue Saison ist bislang ja auch nicht zur Zufriedenheit verlaufen. Wie welt.de berichtet, ist es bei den früher erfolgsverwöhnten Münchenern jetzt zu einer kapitalen Auseinandersetzung gekommen, in die auch der gerade erst zum […]

Artikel weiterlesen