„Hola Chicas!“ – oder: Wie Jorge Gonzáles es in die Strafakten der Mönchengladbacher Justiz brachte

Aktenstudium kann durchaus unterhaltsam sein. Jedenfalls musste ich gerade herzlich lachen, als mir, immerhin zum Zwecke der Täteridentifizierung, jedoch relativ überraschend, Jorge Gonzáles aus einer Akte entgegen strahlte. Der smarte Jorge ist immerhin bekannt aus diversen Fernsehshows, beispielsweise als Laufstegtrainer in Heidi Klums Sendung Germany’s Next Topmodel, und hat als Teenieschwarm mit laszivem Gang zumindest […]

Artikel weiterlesen

Herr Anwalt, sie können sich tausendprozentig auf mich verlassen…

Also, ich finde, 1000 Prozent Vertrauen ist ziemlich viel, wenn es schon mit den hundert Prozent hapert. Wenn jemand das 10fache des Vollvertrauens für sich in Anspruch nimmt, dann ist jedenfalls eine gewisse Vorsicht geboten. Aber wer kennt das nicht? Da ist zum Beispiel mein Mandant Alfred Apfel. Der heißt in Wirklichkeit natürlich anders, und […]

Artikel weiterlesen

Wie arbeiten die eigentlich bei Polizei und Staatsanwaltschaft? Gilt das Gesetz nicht für die?

Es gibt immer wieder Verfahren, die sind zum Mäusemelken. Da werden gesetzliche Vorgaben von den Strafverfolgungsbehörden schlichtweg ignoriert und Vieles wird mit unglaublicher Nonchalance auf die lange Bank geschoben. Gestern habe ich wieder eine solche Akte endlich!!! auf den Tisch bekommen, aber die Hälfte der entscheidungserheblichen Erkenntnisse fehlt immer noch. Was ist geschehen? Nun, schon […]

Artikel weiterlesen

In Ulm und um Ulm und weg von Ulm – Eine unvollständige Beweislage und ein verständiger Richter

  Das war am vergangenen Donnerstag eine lange Reise zum Ulmer Schöffengericht mit ein paar Hindernissen und wenig zählbarem Ergebnis. Aber irgendwie war das abzusehen gewesen. Immerhin war der Spuk, Verzeihung, die Verhandlung, nach eineinhalb Stunden zu Ende, ohne dass einer der geladenen Zeugen gehört worden wäre. Und wir konnten uns auf den Rückweg nach NRW machen. […]

Artikel weiterlesen