Abmahn-Fälle “redtube” und “debcon” waren 2013 die absoluten Top-Themen in den deutschen Jurablogs

Aktuell sind 614 juristische Blogs im deutschsprachigen Rechtsportal “jurablogs” gelistet, darüber hinaus gibt es noch etliche andere, die nicht in dem Portal vertreten sind. Mehr oder weniger regelmäßig berichten die blogs über aktuelle Rechtsthemen, die entweder von allgemeinem Interesse sind oder welche die Autoren gerne publik machen möchten. Blogs erzeugen nämlich Wirkung, das ist eine […]

Artikel weiterlesen

Was passieren kann, wenn nach 22 Verhandlungstagen ein Schöffe stirbt

Strafverteidiger Rainer Pohlen und der Medienrechtler Christian Solmecke diskutieren über ein ungewöhnliches Verfahren mit  76 Beschuldigten und einem letztlich erfreulichen Ausgang.

 

Hier geht es zum im Beitrag erwähnten Artikel: http://strafblog.de/2012/02/29/ich-wasche-keine-elefanten-ein-dankeschon-das-freude-macht/

Kein Zweifel an der Täterschaft? Wer, bitte, soll die Unschuldsvermutung hochhalten, wenn nicht der Verteidiger?

Strafverteidiger Rainer Pohlen und der Medienrechtler Christian Solmecke diskutieren im Videoblog über Vor-Urteile und Zweifel an der Täterschaft


Wer macht sich strafbar? Wer Pornos im Internet anschaut oder wer als Anwalt abmahnt?

Bei welt.de wird heute berichtet, dass die schon mehrfach als Abmahnkanzlei in die Schlagzeilen geratenen Regensburger Anwälte Urmann und Kollegen (U + C) in dieser Woche damit begonnen haben, deutsche Internetuser, die sich Pornos auf dem US-Portal redtube angesehen haben, abzumahnen. Anwaltshonorare in Höhe von knapp 150 Euro und 65 Euro angeblicher Ermittlungskosten sollen die User […]

Artikel weiterlesen