Terroralarm: Wie der “Islamische Staat” es fertigbrachte, meinen heutigen Terminkalender durcheinanderzubringen

Polizeipräsidium Mönchengladbach am 22.01.2015

Eigentlich wollte ich heute einen Mandanten als Zeugenbeistand zu seiner polizeilichen Vernehmung ins Polizeipräsidium Mönchengladbach begleiten.  Das klappte allerdings nicht, weil der Bereich des Präsidiums durch schwer bewaffnete Polizeikräfte, darunter auch Bundespolizei, abgesperrt war. Ich habe die Stichwörter “Terroralarm” und “Islamisten” aufgeschnappt. Dann habe ich einen Hubschrauber über den Dächern der Polizeipräsidiums entschwinden sehen wie auf dem […]

Artikel weiterlesen

Neue Berufstracht für Strafverteidigerinnen eingeführt. Der Kampf ums Recht wird für uns Männer immer härter

Victoria Nagel in neuer Berufstracht

Der Kampf ums Recht und vor allem um Mandate wird für uns Männer immer härter. Gestern wurde durch Erlass des NRW-Landesjustizministers Kutschaty eine neue Berufstracht für Strafverteidigerinnen eingeführt, was immer sich der Mann dabei gedacht haben mag. Und gleichzeitig wurde angeordnet, dass die Berufstracht auch bei JVA-Besuchen zu tragen ist. Mal ehrlich, welcher Knacki will da […]

Artikel weiterlesen

“Ich ziehe auch diesmal eine Verurteilung vor! Eine Einstellung akzeptiere ich auch bei vernichtender Beweislage nicht.”

Wenn ich nur so Mandanten wie Gregor H. hätte, dann würde ich meinen Beruf an den Nagel hängen. Besser gesagt, ich hätte ihn schon längst an den Nagel hängen müssen, weil solche Mandate neben der juristischen Erfolglosigkeit auch noch fatale wirtschaftliche Konsequenzen haben. Denn bezahlen kann mich Gregor nicht. Ein paar Mal bin ich ihm als Pflichtverteidiger beigeordnet […]

Artikel weiterlesen

So etwas darf ein Apotheker nicht!

Arzneimittel

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom vierten September 2012 erstmals über die Reichweite der Zulassungspflicht für das Inverkehrbringen von Arzneimitteln entschieden. Die Vorinstanz hatte den angeklagten oberbayerischen Apotheker von den Vorwürfen des Inverkehrbringens von Fertigarzneimitteln ohne die erforderliche Zulassung und der unerlaubten Abgabe verschreibungspflichtiger Arzneimittel ohne Verschreibung sowie  des  Betruges freigesprochen. Der Angeklagte benutzte in […]

Artikel weiterlesen

Mord mit Schnürsenkel

Ein 67-jähriger Mann wurde am Dienstag vom Bochumer Landgericht wegen Mordes zu neun Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der ehemalige Bankangestellte eine 84-jährige Frau vor elf Monaten in ihrer Wohnung grausam erdrosselt hatte. Grund für die Tat war ein heftiger Streit über Geld. Der Mann hatte sich bei der älteren […]

Artikel weiterlesen

Was Karl May und ein 60-Jähriger Straftäter aus Herne gemeinsam haben

von Originally from de.wikipedia; Urheber Erwin Raupp (1863–1931)

  Immer wieder hört man von Fällen, in denen Menschen sich für etwas ausgeben, was sie letztlich gar nicht sind. Im Volksmund nennt man solche Personen, bei denen der Schein größer ist als das Sein, bisweilen Hochstapler. Besonders prekär ist es dann, wenn sich ein solcher Hochstapler nicht nur als Arzt ausgibt, sondern sogar als ein […]

Artikel weiterlesen