Sexualität ist mit gewissen Einschränkungen politisch vertretbar…

Sexualität2

“Meiner Meinung nach ist Sexualität, ähnlich wie der Euro oder das Fernsehen, mit gewissen Einschränkungen politisch zu befürworten. Ich bin eher ein Anhänger der Sexualität. Der durch Sexualität verursachte Schaden (Überbevölkerung, Krankheiten, Verbrechen) wird durch den Nutzen mehr als aufgewogen. So sehe ich das im Grundsatz…”, schreibt Harald Martenstein in einem bedeutsamen Essay in der […]

Artikel weiterlesen

Sagen Sie bloß, Sie kennen die Maslowsche Bedürfnispyramide nicht ….

Rainer Pohlen

Sollte das so sein, dass Sie die in der Headline genannte Pyramide nicht kennen, dann haben Sie keine Ahnung von Sozialpsychologie. Ich jedenfalls weiß, was man darunter versteht! Ehrlich gesagt – allerdings erst seit ein paar Minuten. Da hat mich nämlich eine befreundete Journalistin, die meine strafblog-Beiträge über den Kofferdiebstahl und die Falschbetankung meines Cabrios gelesen […]

Artikel weiterlesen