Ist das noch ein faires Verfahren? Staatsanwaltschaft will Erkenntnisse, die der Verteidigung entlastende Argumentationshilfe liefern könnte, lieber nicht zur Akte nehmen!

Das Berufungsverfahren, in dem ich seit kurzem verteidige, hat es in sich. Der Mandant ist erstinstanzlich ohne meine Mitwirkung im Zusammenhang mit Stalkingvorwürfen, angeblicher sexueller Nötigung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Einiges mehr zu einer Freiheitsstrafe von knapp dreieinhalb Jahren verurteilt worden. (Angebliches) Tatopfer ist – und das macht die Sache delikat – eine Kripobeamtin, die […]

Artikel weiterlesen