Was hat Tom Hanks mit dem Hamburger Piratenprozess zu tun?

Vordergründig hat der gute Tom Hanks nichts mit dem inzwischen ja seit einem Jahr beendeten Hamburger Piratenprozess zu tun, das ist klar. Aber als ich mir gestern Abend den Greengrass-Thriller “Captain Phillips” mit eben diesem Tom Hanks in der Rolle des 2009 tatsächlich von somalischen Piraten entführten Kapitäns des Frachters “MAERSK Alabama” anschaute, kamen ganz […]

Artikel weiterlesen

Warum soll man Vernehmungen auf Tonträger aufnehmen, wenn man sich doch später so prima darüber streiten kann, was gesagt worden ist? Ein Pirat will lieber im Knast bleiben

Strafjustizgebäude des Hamburger Landgerichts

Heute fand der 94. Verhandlungstag im Hamburger Piratenprozess statt, also habe ich mich gestern Abend mal wieder auf den weiten Weg in die Hansestadt gemacht, um den absehbar kurzen Termin zu absolvieren. Die Vernehmung eines Beamten des Bundeskriminalamtes stand auf dem Programm, der sich im Wesentlichen zum Inhalt eines Gesprächs mit einem Journalisten äußern sollte, […]

Artikel weiterlesen

Zwecklügen des Bundeskriminalamtes als Stimmungsmache im Piratenverfahren?

Ich weiß nicht genau, ob es gestern der 90. Verhandlungstag im Hamburger Piratenverfahren war, aber so um den Dreh ist das schon richtig. Und es war durchaus interessant, was wir dort zu hören bekamen. Auf dem Programm stand die Vernehmung eines auch schon einmal mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Journalisten, der seit 40 Jahren aus […]

Artikel weiterlesen

Kurzer Verhandlungstag im “Piratenprozess”

Ganze 40 Minuten Nettoverhandlungsdauer dauerte der heutige Verhandlungstag im “Piratenprozess” gegen 10 somalische Angeklagte vor der Jugendkammer des Hamburger Landgerichts, um 9:35 Uhr war alles vorbei. Dafür war ich gestern Abend über 460 Kilometer angereist, diesmal mit dem Auto. Der Vorsitzende teilte informatorisch mit, dass Telefonate mit zwei von einem Verteidiger benannten indischen Zeugen geführt worden […]

Artikel weiterlesen

Noch ein paar Bömbchen im Piratenprozess geplatzt – Bald fahren wir nach Mumbay, oder ?

800px-AttacksGulfofAden2008

Das an Überraschungen nicht arme Hamburger Piratenverfahren wurde heute mit ein paar weiteren Highlights angereichert, die ein Prozessende in immer weitere Ferne rücken lassen. Nachdem die zuständige Jugendkammer am letzten Freitag die drei jüngsten somalischen Angeklagten wegen Unverhältnismäßigkeit der Untersuchungshaft auf  freien Fuß gesetzt hatte, ging es heute mit Beweisanträgen und ergänzenden Einlassungen mehrerer erwachsener Angeklagter […]

Artikel weiterlesen

„Fragen von Anwälten beantworte ich nicht. Ich kooperiere nur mit dem Gericht und der Staatsanwaltschaft“ – Ein Pirat wechselt auf merkwürdige Art die Fronten

Hamburger Landgericht, Eingangsportal

Gestern jährte sich zum 2. Mal der Überfall von 10 somalischen Piraten auf den damals in Hamburg registrierten Frachter MS Taipan vor dem Horn von Afrika. Bei youtube findet sich ein beeindruckendes Video von der Befreiung des Schiffes durch niederländische Marines und von der Festnahme der Piraten, die danach aufgrund eines deutschen Ersuchens zunächst in […]

Artikel weiterlesen