Vom Big Apple, Körperwelten, einem Eisenbahnerstreik und einer Prozessanreise mit Hindernissen

Nach einem wunderbaren und leider viel zu kurzem  New York-Trip sind wir gestern morgen wieder in Hamburg gelandet, von wo ich nach einer kleinen Pause mit dem Zug Richtung Düsseldorf fahren wollte, um heute einen Prozess am Niederrhein wahrnehmen zu können. Allerdings hatte ich die Rechnung ohne die streikenden Zugführer gemacht, die den Nord-Süd-Verkehr weitgehend […]

Artikel weiterlesen

Hat der Rechtsstaat funktioniert? Eine Nachbetrachtung zum Hoeneß-Verfahren

Eines will ich vorab gestehen: Als alter Mönchengladbacher habe ich so meine Probleme mit dem FC Bayern. In den siebziger Jahren, da konnte unsere Borussia ja noch mit den Münchener Fußballgrößen mithalten, aber dann haben die angefangen, unsere besten Spieler wegzukaufen, selbst wenn die dann wie weiland Kalle del Haye auf der Ersatzbank schmoren mussten. […]

Artikel weiterlesen

Mein Gott – Pontius Pilatus macht kurzen Prozess mit Jesus

Die wichtigsten Quellen für das Leben Jesu sind bekanntlich die zwischen 65 und 100 n. Chr. verfassten Evangelien des Neuen Testaments, die sich auf mündliche Überlieferungen stützen. Danach wurde Jesus 4 v. Chr., vielleicht auch etwas früher, vermutlich im galiläischen Nazareth in Palästina geboren. Er gehörte als Zimmermann zur Unterschicht. Mit etwa 30 Jahren wurde […]

Artikel weiterlesen

Grabräuber vor Gericht

Vor 2200 Jahren ließ ein König der Meni sein Grab bei den Pyramiden von Gise mit der deutlich sichtbaren Aufschrift vor potentiellen Grabräubern schützen: “Das Krokodil gegen den im Wasser, die Schlange gegen den auf der Erde, der etwas gegen dieses Grab tun wird. Niemals habe ich etwas gegen ihn getan. Gott ist es, der […]

Artikel weiterlesen