AC/DC: Staatsanwaltschaft rudert mit voller Fahrt zurück (aber nicht ganz)

Rainer Pohlen

Durch Leserkommentare wurde bereits darauf hingewiesen: Kaum hatte ich über die Anklage gegen den AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd wegen versuchter Anstiftung zum Doppelmord berichtet, hat die Staatsanwaltschaft ihre Beschuldigung wieder zurückgenommen. Bereits am Freitag teilte spiegel-online mit, dass die Beweislage gegen den Musiker nach Angaben des Anklägers Greg Hollister-Jones zu dünn gewesen sei. Fragt sich natürlich, warum […]

Artikel weiterlesen

Das Recht am Bild und das finanzielle Risiko bei der unbefugten Verwendung fremder Fotos

rp_rainer3-300x289.jpg

Unter dem Titel “Aktuelle Übersicht zur Höhe des Schadensersatzes beim Fotoklau” berichtet das Recht-am Bild-Blog heute zu der auch und gerade für Blogger interessanten Frage, welche Schadensersatzbeträge die Gerichte professionellen und nichtprofessionellen Fotografen zusprechen, wenn deren urheberrechtlich geschützte Fotos mit oder Namensnennung des Fotografen verwendet werden. Ich erspare mir eigene Ausführungen dazu und verweise auf […]

Artikel weiterlesen