Strafzumessung im Schatten von Hoeneß, Middelhoff oder Ecclestone! Sind 3 Jahre Haft wegen 30.000 Euro für einen Ersttäter angemessen?

Strafzumessung ist bekanntlich eine schwierige, bisweilen recht kryptisch anmutende Angelegenheit und kommt zum Tragen, wenn ein Gericht darauf erkannt hat, dass der oder die zu Verurteilende schuldhaft eine rechtswidrige Tat begangen hat. Die wesentlichen Strafzumessungsregeln sind in § 46 StGB niedergelegt, wobei im Jugendstrafrecht zum Teil andere Regeln gelten. Nach § 46 Abs. 1 StGB ist […]

Artikel weiterlesen

Der Fluch des Hoeneß-Urteils für uns Strafverteidiger

  Es ist Pause am 14. Verhandlungstag in einem Verfahren wegen Kapitalanlagebetruges vor dem Düsseldorfer Landgericht. Zwei Zeugen haben von ihrem Auskunftsverweigerungsrecht nach § 55 StPO Gebrauch gemacht und sind wieder entlassen worden. Der nächste Zeuge ist erst im Abstand von einer Stunde geladen, so dass ich Zeit habe, ein wenig zu bloggen. Themen gibt […]

Artikel weiterlesen