Die dunkle Seite der Gynäkologie – Prozess gegen früheren Bamberger Chefarzt beginnt heute

Dass Frauenärzte manchen Verlockungen ausgesetzt sind und einige von ihnen immer wieder mal die Grenzen des medizinisch Notwendigen und rechtlich Erlaubten übertreten, ist eine Tatsache, mit der wir Strafverteidiger ab und an konfrontiert werden. Über die berufstypischen Risiken des Berufsstandes habe ich im strafblog schon mehrfach berichtet. Erst vor wenigen Wochen hat der Bundesgerichtshof die […]

Artikel weiterlesen

Das gibt´s auch: Chef der Drogenfahndung wegen Besitzes von 1,8 Kilo Kokain und Vergewaltigung vor Gericht

220px-Dima-vs1

Wie es ausschaut, könnte der heute begonnene spektakuläre Prozess gegen den früheren Leiter der Kemptener Drogenfahndung schon in Kürze sein Ende finden. Die Beteiligten hätten sich, so berichtet Focus.de, für den Fall eines umfassenden Geständnisses auf einen Strafkorridor zwischen sechseinhalb und sieben Jahren geeinigt. Die Anklage wirft dem 53-jährigen Polizeibeamten vor, in der Nacht auf […]

Artikel weiterlesen

Eine prompte Reaktion von BILD. Oder war´s nur eine zufällige Koinzidenz von Ereignissen?

rp_Rainerblau-196x300.jpg

Das Persönlichkeitsrecht eines Menschen ist ein hohes Gut mit Verfassungsrang. Die Verletzung dieses Rechts kann für den Betroffenen – je nachdem, in welcher Form sie geschieht und mit welchen Rückwirkungen das verbunden ist – zu gravierenden Nachteilen führen. Gewalt gegen Menschen oder Beschränkungen ihrer Freiheit gehören sicher zu den schlimmsten Eingriffen in das Persönlichkeitsrecht, aber […]

Artikel weiterlesen

Freispruch für DJ Sash! vom Vorwurf der Vergewaltigung

DJ Sash!

  Es ist gekommen, wie es nach meiner Einschätzung der Beweislage kommen musste. Der international renommierte DJ Sash! ist von einem Gericht im finnischen Tampere vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Der Freispruch wurde gestern Mittag um 14 Uhr Ortszeit verkündet, wie uns der finnische Rechtsanwalt Gummerus telefonisch mitteilte. Damit ist hoffentlich ein endgültiger Schlussstrich […]

Artikel weiterlesen

38 Kinder von 21 Frauen: Goel Ratzon muss für 30 Jahre ins Gefängnis

rp_SAM_02923-300x2001.jpg

Der israelische Sekten-Guru Goel Ratzon ist nach einem Bericht bei reuters am Dienstag dieser Woche von einem District-Gericht in Tel Aviv zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Der 64-jährige Mann, der von seinem äußeren Erscheinungsbild fatal an den früheren Kult-Guru Baghwan Shree Rajneesh (Baghwan Osho) erinnert, soll sich über Jahre hinweg an  21 Frauen, mit […]

Artikel weiterlesen

7 Todesurteile nach Gruppenvergewaltigung

Dass Strafverfahren nicht lange dauern müssen, hat jetzt ein afghanisches Gericht in Kabul bewiesen. Nur zwei Wochen nach einer brutalen Tat sind 7 angeklagte Männer in einer live im Fernsehen übertragenen Verhandlung zum Tode verurteilt worden. Am 23. August sollen die Angeklagten eine Hochzeitsgesellschaft überfallen und ausgeraubt und dabei auch 3 Frauen – eine davon […]

Artikel weiterlesen

Riesiger Fahndungsaufwand war für die Katz´: Entführung und Vergewaltigung von Regensburg war erfunden

Als Strafverteidiger, der häufig auch in Sexualstrafsachen tätig ist, werde ich oft gefragt, wie ich es mit meinem Gewissen verantworten kann, potenzielle Vergewaltiger oder Kinderschänder zu verteidigen. Da gibt es eine Vielzahl von Argumenten, die ich an dieser Stelle nicht alle wiedergeben will, aber ein ganz wichtiges sei dann doch erwähnt: Als Verteidiger haben wir […]

Artikel weiterlesen

“Ein mediterraner Typ, sehr herzlich” – 8 Jahre Haft für Befruchtungsspezialisten

Wegen Vergewaltigung und anderer sexueller Gewalt zum Nachteil von 6 Patientinnen ist ein renommierter französischer Gynäkologe in dieser Woche von einem Pariser Schwurgericht zu 8 Jahren Haft verurteilt worden. Außerdem wurde ein Berufsverbot verhängt. Die Staatsanwaltschaft hatte sogar 12 Jahre beantragt. Wie spiegel-online berichtet, wurde der 70-jährige Arzt nach dem Urteilsspruch in Handschellen aus dem Gerichtssaal geführt. […]

Artikel weiterlesen

Wollen Promis immer nur das Eine? – Wenn eine Frau zu oft zum Opfer wird

“Es gibt Dinge, die gibt´s gar nicht!” lautet eine geläufige Redensart, und in der Tat schreibt das Leben ja immer wieder unglaubliche Geschichten. In dem Film “Der seltsame Fall des Benjamin Button” wird ein Mann gleich sieben Mal in seinem Leben vom Blitz getroffen, aber der Fall dürfte wohl kaum eine Entsprechung in der Realität […]

Artikel weiterlesen

Thüringen: Sohn eines hohen Strafrichters im Knast gefoltert und vergewaltigt

Nach einem Bericht bei focus.de ist ein Sohn des ehedem höchsten Strafrichters im Bundesland Thüringen, der eine Jugendstrafe verbüßen musste, Opfer brutaler Misshandlungen geworden. Der Junge war 17 Jahre alt, als er im Herbst 2011 in der Jugendstrafanstalt Ichtershausen von zwei Mithäftlingen tagelang gefoltert und sexuell missbraucht wurde. Unter anderem sollen die damals 16 und 19 […]

Artikel weiterlesen

Eine neue Dimension: Wuppertaler Landgericht verurteilt Vergewaltiger zu 100.000 Euro Schmerzensgeld

Die von der Justiz zuerkannten Schmerzensgelder fallen in Deutschland nach weit verbreiteter Auffassung oft deutlich zu niedrig aus und werden den tatsächlichen Beeinträchtigungen, die mit den körperlichen und psychischen Leiden der Geschädigten verbunden sind,  bei weitem nicht gerecht. Nicht, dass ich US-amerikanischen Verhältnissen das Wort reden möchte, da werden bisweilen für relative Banalitäten  Zigtausende oder gar […]

Artikel weiterlesen

War der große Klaus Kinski einfach nur ein Kinderschänder? – Schlimme Vorwürfe von Tochter Pola

Klaus Kinski , Urheber: Georges Biard

“Kindermund” heißt ein autobiographisches  Buch der Schauspielerin Pola Kinski, das in Kürze im Suhrkamp-Verlag erscheinen soll. Es sei ein Buch über eine zerstörte Kindheit und Jugend, heißt es bei stern.de. Ein Buch, durch das der Mythos Klaus Kinski möglicherweise ein Stück entzaubert werden könnte. In einem Interview, das in der aktuellen Ausgabe des STERN veröffentlicht ist, klagt […]

Artikel weiterlesen

Unsäglich: 78-jährige Rentnerin stirbt nach Vergewaltigung – 25jähriger Mann in Haft

Wie spiegel-online berichtet, ist im brandenburgischen Falkensee eine 78-jährige Rentnerin nach einer zuvor stattgefundenen Vergewaltigung im Krankenhaus gestorben. Die Frau war am vergangenen Samstagmorgen in der Nähe des Bahnhofs Finkenkrug vom Fahrrad gezerrt und hinter einer Baumgruppe sexuell missbraucht worden. Als sich ein Zeuge näherte, sei der Täter geflüchtet, heißt es in dem Beitrag. Der […]

Artikel weiterlesen